Online-Buchen

Schöner, schneller und mit neuen Funktionen geht unser neues Buchungssystem an den Start.

Ganz einfach online Buchen + Reservieren.

>> zum Online-Buchen

Törnplanung

Yachtcharter Brandenburg

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren persönlichen Wunschtörn schon bald auf heinzig.de planen können......

>> mehr lesen


Stammkunden-Login

Für unsere Stammkunden halten wir im geschützten Bereich weitere Informationen bereit.

>> zum Login



Yacht Charter Versicherung

HEINZIG-Finowkanal-Tour


Thementour Finow-Kanal

Herzlich willkommen zur Finowkanal-Tour

Beispielhafter Programmablauf. Änderungen vorbehalten. Erkundigen Sie sich bitte nach den aktuellen Terminen/Programmabläufen.

... einem Flottentörn von Töplitz nach Oderberg auf der Havel und der Oder- Havel - Wasserstraße.

Liebe Freunde des gehobenen Yachtcharter Tourismus.
Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an der Yacht Charter Heinzig Finowkanal-Tour ein. Dieser Flottentörn startet alljährlich zum Saisonstart im April oder zum Saisonabschluss im Oktober in Töplitz, der Basis unserer Charterflotte. Die Fahrt geht zunächst über die Gewässer der Havel nordwärts über Potsdam, Spandau nach Oranienburg und von dort die Oder - Havel- Wasserstraße ostwärts durch das Schiffshebewerk Niederfinow nach Oderberg. Ein Höhepunkt ist die Passage durch den Finowkanal, Anfang des 17. Jahrhunderts als erste künstliche Wasserstraße Deutschlands erbaut.

Programmablauf der Finowkanal-Tour

1. Tag: Töplitz -Yachthafe Potsdam Länge: 15,9 km

FinowkanaltourAn Bord: Die Fahrt führt zunächst über die Havelgewässer Richtung Süd-Südwest zum Schwielowsee. Vorbei am gleichnamigen Ressort, einer weitläufigen Hotelanlage mit Gaststätten, Wellness-Einrichtungen und Ferienhäusern - alles ganz im Stil der Häuser auf den Keys in Florida - geht es nach einer scharfen Wende an Caputh mit seinen Künstlervillen vorbei nordwärts in den Templiner See und dann in die Potsdamer Havel. Nach gut zwei Stunden ist der Yachthafen Potsdam, das erste Etappenziel des Törns erreicht.

An Land: Es erwartet Sie ein Bus zur Besichtigungstour durch die Schlösser- und Parklandschaft von Sanssouci. Das Ensemble gehört seit 1990 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Tour führt weiter duch Potsdams historisches Holländerviertel.

2. Tag: Potsdam - Oranienburg Länge: 49,3 km Eine Schleuse

FinowkanaltourAn Bord: Die Fahrt führt nordwärts durch die bekannte Glienicker Brücke über den Großen Wannsee an der Spreemündung vorbei nach Spandau. Hier passieren Sie die einzige Schleuse dieses Tages. Nach dem Niederneuendorfer See kommt Oranienburg in Sicht. Hier machen Sie im neuen Hafen direkt am Schloss oder am Bootshaus Dietrich fest.

An Land: Nach dem Besuch des Oranienburger Schlosses genießen Sie zum Beispiel in 2009 bei einem Rundgang die herrlichen Blumen- und Pflanzenrabatten auf dem Gelände der Landesgartenschau, die von Ende April bis Oktober 2009 Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Der Tag klingt im Restaurant „Carollis“ aus, wo Sie der Wirt Carlos mit Köstlichkeiten aus der Küche, außerdem mit Geschichte und Geschichten aus dem alten und dem neuen Oranienburg verwöhnt und unterhält.

3. Tag: Oranienburg - Oderberg Länge: 64,0 km Eine Schleuse, ein Schiffshebewerk

FinowkanaltourAn Bord: Die Fahrt führt Sie zunächst havelaufwärts zum Wasserkreuz Liebenwalde. Ostwärts biegen Sie in die Oder - Havel - Wasserstraße ein. Sie erreichen die Industrielandschaft von Niederfinow und Eberswalde. Bei Niederfinow kommt das imposante Bauwerk des Schiffshebewerks in Sicht. Dieser stählerne Kollos ist eine ingenieurtechnische Meisterleistung aus den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts. Dieser Schiffsfahrstuhl bringt Sie 36 Meter tiefer auf das Wasserniveau der Oder. Sie setzten die Fahrt fort und finden nach ein paar Kilometern in Oderberg einen guten Hafen.

An Land: Oderberg ist ein alter Schiffer- und Fischerort, idyllisch am Steilabruch des Barnims, einem Höhenrücken aus der Eiszeit, gelegen. Sie besuchen das schwimmende Schifffahrtsmuseum und lassen bei einem gemütlichen Skipperabend diesen spannenden Törntag ausklingen.

4. Tag: Oderberg - Stadthafen Eberswalde Länge: 20,8 km Vier Schleusen

FinowkanaltourAn Bord: Sie passieren die ersten vier der insgesamt 12 historischen Schleusen des Finowkanals. Das ganze Können des Skippers und der Crew sind gefordert. Die alten Wasserbauwerke bieten mit ihrer Technik für den Betrachter ein schönes Bild.

An Land: Es ist genügend Zeit, um sich Eberwalde und das angrenzende Finow anzuschauen. Lohnenswert sind auch Abstecher zum Zoo und Familienpark.

5. Tag: Stadthafen Eberswalde - Oranienburg Länge: 44,2 km Neun Schleusen

FinowkanaltourAn Bord: Zunächst setzen Sie die Fahrt auf dem Finowkanal fort und passieren dabei weitere neun Schleusen. Nach der Schleuse Ruhlsdorf erreichen Sie wieder die Oder - Havel - Wasserstraße. Auf dieser geht es zunächst westwärts und dann südwärts durch die Schleuse Lehnitz in den gleichnamigen See an der Stadtgrenze von Oranienburg.

An Land: Vom Hafen des Wassersportvereins bis zur T.U.R.M.- Erlebniscity sind es nur ein paar Schritte. Im dortigen Bowlingzentrum sind die Kegelbahnen für Sie bereits reserviert, um die Yacht Charter Heinzig Skippermeisterschaften mit anschließender Verleihung eines Pokals auszuspielen.

6. Tag: Oranienburg - Spandau Länge: 25 km

FinowkanaltourAn Bord: Bei dieser Törnetappe erwartet Sie eine gemütliche Fahrt, da sie schleusenfrei ist. Es geht die Havel stromabwärts durch den Niederneuendorfer See. Steuerbords lassen Sie den Ort Hennigsdorf mit seinen Industrieanlagen liegen. Backbord geht es vorbei am Tegeler See. Sie erreichen Spandau und machen das Boot im Hafen der „Wasserfreunde Spandau“ im Schutz der gewaltigen Mauern der Zitadelle fest.

An Land: Heute dreht sich zum Törnabschluss alles um das Bier. Gemeinsam mit dem Braumeister und einem Fass Bier auf dem Handwagen unternehmen Sie einen lustigen Rundgang durch die historische Altstadt von Spandau. Sie besichtigen die Brauhausgaststätte und verkosten das dort gebraute Bier. Mit Musik und rustikalem Büfett aus der Brauhausküche klingt der Tag aus.

7. Tag: Spandau - Töplitz Länge: 41,2 km Eine Schleuse

FinowkanaltourAn Bord: Zum Auftakt der letzten Törnetappe passieren Sie die Schleuse Spandau. Auf der Unterhavel setzten Sie nun Ihre Fahrt beim Kilometer 0,0 fort. Havelabwärts erreichen Sie den Großen Wannsee. Danach biegen Sie am Stadtrand von Potsdam steuerbords in den Jungfernsee ein und setzen die Fahrt im Sacrow-Paretzer Kanal fort. Nachdem die Passage durch den Zernsee bewältigt wurde, kommt auch schon die Autobahnbücke in Sicht. Damit haben Sie den Heimathafen der Flotte in Töplitz erreicht.

An Land: Nach dem „Rein-Schiff-Machen“ und dem Auftanken beschließt eine erste Auswertung im Hafenrestaurant bei Kaffee und Kuchen diese Finowkanal - Tour.

(Programmänderungen vorbehalten)

Streckenverlauf der Finowkanal-Tour

yachtcharterkarte Klicken Sie auf die Karte für eine größere Darstellung.

Nächster Termin für die Finowkanal-Tour

 

Bilder zur Finowkanal-Tour

Finowkanaltour Finowkanaltour Finowkanaltour Finowkanaltour

>> zur Bildergalerie der Finowkanal-Tour 2009

Törnbericht zur Finowkanal-Tour

Der Finowkanal: Seit seiner Einweihung 1746 verbindet er die Havel mit der Oder und beeinflusste maßgeblich die wirtschaftliche Entwicklung der Region im Osten Brandenburgs bis hinein ins 20. Jahrhundert. Heute wird diese älteste noch schiffbare Binnenwasserstraße Deutschlands ausschließlich für den maritimen Tourismus genutzt. Während der romantischen Passage wird man um Jahrzehnte zurück versetzt, denn Beschaulichkeit dominiert. Kein Wunder, dass immer mehr Charterurlauber den Finowkanal für einen Bootsurlaub in Deutschland entdecken...

>> zum kompletten Törnbericht der Finowkanal-Tour 2009

Weitere Informationen zur Finowkanal-Tour

Die Preise für diesen Flottentörn richten sich nach der jeweiligen Motoryacht, und ob nun eine Koje, Kajüte oder halt die ganze Yacht gebucht wird.

Haben Sie Interesse an diesem wunderschönen „Flottentörn“, ob nun als Skipper einer Charteryacht oder als „Mitfahrer“? Dann rufen Sie uns einfach unter der Tel.-Nr.: 04489-6500 an, schicken eine Mail an info@heinzig.de oder nutzen unser Kontaktformular:

>> zum Kontaktformular

Gerne erstellen wir Ihr persönliches Angebot für Koje, Kajüte oder auch für die ganze Yacht !

Ihr Team von Yacht Charter Heinzig

Ansprechpartner ist Herr Wolfgang Heinzig und Frau Tanja Weerts.